Sie befinden sich: home > allgemeine geschäftsbedingungen

Buchungs- und Reisebedingungen


Artikel 1
Einleitende Bestimmungen
Artikel 1, Absatz 1

Begriffsumschreibungen:
1-Vermietungsbureau Texelferien, handelt nicht in eigenem Namen, tritt bei jeder Dienstleistung nur als Vermittler privater Vermieter
auf und übernimmt daher keinerlei Haftung welcher Art dann auch.
2-Reisevertrag, Übereinkunft in der Vermietungsbureau Texelferien sich verpflichtet, eine durch das Vermietungsbureau angebotene
Ferienunterkunft bereitzustellen. Der Mieter verpflichtet sich sowohl gegenüber dem Eigentümer als auch gegenüber dem
Vermietungsbureau, das gemietete Objekt, die Einrichtung und das Inventar mit Sorge zu behandeln und bei Abreise ordentlich und
sauber zu hinterlassen. Eventuelle Schäden müssen vor der Abreise gemeldet werden. Haustiere sind nach Absprache erlaubt,
müssen aber schon bei der Buchung angegeben werden.
3-Reisepreis, der veröffentlichte Reisepreis gilt pro Ferienunterkunft pro Woche, wenn nicht anders angegeben.
4-Reisende;
*der Vertragspartner von Vermietungsbureau Texelferien, oder
*derjenigen, in dessen Belang die Reise gebucht ist und der diese Reise auch antritt, oder
* derjenigen, dem gemäß Artikel 5 dieser Reisebedingungen das Rechtsverhältnis zum Reiseorganisator übertragen wurde.
5-Arbeitstage, die Tage Montag bis Samstag, mit Ausnahme von anerkannten Fest- oder Feiertagen.
6-Bürozeiten, Montag bis Freitag von 9.00 - 17.30 Uhr, Samstag von 10.00 - 12.00 und 14.00 - 16.00 Uhr, mit Ausnahme von anerkannten
Fest- und Feiertagen.
7-Der angebotene Mietpreis gilt für das bei Anfrage umschriebene Mietobjekt. Das Inventar kommt überein mit der Beschreibung
im Mietvertrag. Die Beschreibung des Mietobjekts geschieht nach bestem Wissen und Gewissen, ohne weitere Haftung für die
Richtigkeit.
8-Bei der Schlüsselübergabe wird eine Kaution in Höhe von minimal € 50.-- fällig. Bei Abreise wird die Kaution zurückbezahlt. Erfolgt
die Abreise vor dem im Mietvertrag festgelegten Termin, wird die Kaution innerhalb von 3 Wochen überwiesen. Das Vermietungsbureau
ist berechtigt, eventuelle Schäden mit der Kaution zu verrechnen. Das Mietobjekt kann frühestens um 15.00 Uhr bezogen
werden. Am Abreisetag muss die Rückgabe der Schlüssel zwischen 8.30 und 10.00 Uhr morgens erfolgen.
9-Das Vermietungsbureau Texelferien wird den Mietern Informationen über die Möglichkeit des Abschlusses einer Reiserücktrittversicherung
zukommen lassen. Auf Anfrage übersenden wir die Versicherungsbedingungen.

Artikel 1, Absatz 2
Diese Buchungs- und Reisebedingen gelten für alle Reisen mit eigener Anreise.

Artikel 1, Absatz 3
Alle Beträge die vermeldet werden, verstehen sich, insofern zutreffend, inklusive der geltenden MwSt.

Artikel 2
Zustande kommen und Inhalt Reisevertrag

Artikel 2, Absatz 1
Der Reisevertrag wird gültig durch die Annahme des vom Vermietungsbureau Texelferien gemachten Angebotes durch den Reisenden.

Artikel 2, Absatz 2
Das Angebot von Vermietungsbureau Texelferien ist freibleibend und kann, wenn erforderlich, widerrufen werden. Der Widerruf
muss so schnell wie möglich doch äußerlich innerhalb acht Bürostunden erfolgen.

Artikel 2, Absatz 3
Der Reisende muss für den Abschluss und die Bearbeitung des Reisevertrages alle benötigten eigenen Daten und die eventueller
Mitreisenden an das Vermietungsbureau Texelferien übermitteln. Nur die im Reisevertrag durch den Mieter angegebenen Personen
sind berechtigt, im Mietobjekt zu verbleiben. Es werden nicht mehr als die angegebene Höchstanzahl Personen im Mietobjekt
zugelassen. Eventuelle Ausnahmen sind nur nach Absprache mit dem Vermietungsbureau Texelferien möglich.

Artikel 2, Absatz 4
Diejenigen, die im Namen oder zugunsten Dritter einen Reisevertrag abschließen, haften für alle Verpflichtungen die sich aus dem
Reisevertrag ergeben. Der/Die (weiteren) Reisende(n) ist (sind) für seinen (ihren) eigenen Anteil verantwortlich.

Artikel 2, Absatz 5
Falls die gebuchte Reise durch das Vermietungsbureau Texelferien veröffentlicht wurde, sind die Angaben in dieser Veröffentlichung
Bestandteil des Reisevertrags. Druckfehler oder Irrtümer in der Veröffentlichung sind nicht bindend für die Reiseorganisation.
Bei Änderungswünschen ohne ärztliche Indikation, behält sich Vermietungsbureau Texelferien das Recht vor € 25,-- Bearbeitungsgebühren
pro Buchung zu berechnen.

Artikel 2, Absatz 6
Die Reiseorganisation ist nicht verantwortlich für Fotos, Prospekte und anderes Informationsmaterial, sofern diese durch Dritte
herausgegeben werden.

Artikel 3
Zahlungsbedingungen
Artikel 3, Absatz 1

Bei Abschluss des Reisevertrags ist eine Anzahlung von 50 % der kompletten Reisesumme zuzüglich der Extrakosten wie Reservierungsgebühren,
Endreinigung, Kosten Haustiere und Reiserücktrittversicherung zu leisten.

Artikel 3, Absatz 2
Der Restbetrag der Reisesumme muss spätestens sechs Wochen vor Ankunftsdatum auf dem Konto des Vermietungsbureaus Texelferien
gutgeschrieben sein. Bei nicht rechtzeitiger Bezahlung ist der Reisende im Verzug. Nach Anmahnung durch das
Vermietungsbureau Texelferien muss der ausstehende Betrag innerhalb von sieben Arbeitstagen bezahlt werden. Sollte die Zahlung
zu diesem Datum nicht erfolgt sein, wird der Reisevertrag mit Datum des Verzugs annulliert. Vermietungsbureau Texelferien behält
sich das Recht vor, um Annullierungsgebühren in Rechnung zu stellen. In diesem Fall gelten die Bestimmungen in Artikel 6 und
werden bereits bezahlte Beträge mit den Annulierungsgebühren verrechnet.

Artikel 3, Absatz 3
Falls der Reisevertrag innerhalb von 4 Wochen vor Ankunft abgeschlossen wird, ist die gesamte Reisesumme fällig.

Artikel 4
Änderungen durch den Reisenden
Artikel 4, Absatz 1

Nach Abschluss des Reisevertrages können durch den Reisenden Änderungswünsche angegeben werden. Bis 28 Tage vor Abreise
werden Änderungswünsche, soweit diese möglich sind, bearbeitet und durch das Vermietungsbureau Texelferien schriftlich bestä-
tigt. Bedingung hierbei ist, dass der Reisende die geänderte Reisesumme gemäß Artikel 3 unter Abzug der bereits gezahlten Beträge
entrichtet. Außerdem sind Änderungsgebühren in Höhe von mindestens € 25,-- pro Buchung zu bezahlen.

Artikel 4, Absatz 2
Ein Änderungswunsch wird so schnell wie möglich bearbeitet. Sollte eine Änderung nicht möglich sein, wird dies dem Reisenden
unter Angabe der Gründe unverzüglich mitgeteilt. In diesem Fall steht es dem Reisenden frei, den ursprünglichen Reisevertrag
aufrecht zu erhalten oder diesen zu annullieren. Im Falle der Annullierung findet Artikel 6 Anwendung. Sollte bei Abweisung eines
Änderungswunschs keine Reaktion des Reisenden erfolgen, bleibt der ursprüngliche Vertrag bestehen.

Artikel 4, Absatz 3
Ab 28 Tage vor Abreisedatum ist eine Änderung im Allgemeinen nicht mehr möglich.

Artikel 4, Absatz 4
Wird auf eine Änderung bestanden, so gilt dies als Annullierung des Reisevertrages und treten die Annullierungsbedingungen in
Kraft.

Artikel 5
Vertretung
Artikel 5, Absatz 1

Frühzeitig vor Beginn der Reise, kann der Reisende eine andere Person als Vertretung anweisen. Es gelten folgende Bedingungen:
*die andere Person entspricht den im Reisevertrag übereingekommenen Bedingungen und
*die Bedingungen der bei der Ausführung teilhabenden Parteien lassen eine Vertretung zu.

Artikel 5, Absatz 2
Der Vertragspartner, der Reisende und dessen Vertreter haften gegenüber der Reiseorganisation für die Bezahlung des noch ausstehenden
Teils der Reisesumme und den in Artikel 4, Absatz 1 genannten Änderungsgebühren, sowie für eventuelle Kosten als
Folgen der Vertretung.

Artikel 6
Annullierung durch den Reisen
Artikel 6, Absatz 1

Im Falle einer Annullierung des Reisevertrags sind für jeden Reisenden, neben eventuellen Reservierungsgebühren, Annullierungskosten
zu bezahlen. Bei Annullierung von Reiseverträgen bei eigener Anreise gelten folgende Bedingungen:
*bei Annullierung bis 42 Tage vor Ankunftsdatum: 30% der Reisesumme;
*bei Annullierung ab dem 42. Tag bis zum 28. Tag vor Anreisedatum: 60% der Reisesumme;
*bei Annullierung ab dem 28. Tag bis zum Tag der Ankunft: 90% der Reisesumme;
*bei Annullierung am Ankunftstag oder später: die gesamte Reisesumme.

Artikel 6, Absatz 2
Die in diesem Artikel genannten Annullierungskosten überschreiten in keinem Fall die Gesamtreisesumme.

Artikel 6, Absatz 3
Wenn anstelle einer Annullierung für eine Vertretung des Reisenden gewählt wird, gelten die Bedingungen von Artikel 5.

Artikel 6, Absatz 4
Eine Annullierung durch den Reisenden wird nur an Arbeitstagen während der Geschäftszeiten bearbeitet. Annullierungen außerhalb
der Geschäftszeiten tragen das Datum des erst folgenden Arbeitstages.

Artikel 7
Änderungen, eventuell gefolgt durch Annullierung durch das Vermietungsbureau
Artikel 7, Absatz 1

Das Vermietungsbureau Texelferien behält sich das Recht vor, die vereinbarten Dienstleistungen wegen besonderer Umstände in
einem oder mehreren Punkten zu ändern. Unter besondere Umstände ist zu verstehen: Umstände, derentwegen man eine Bindung
des Vermietungsbureaus an den Reisevertrag billigerweise nicht fordern kann. Sollte die Ursache der Änderung beim Reisenden
liegen, so haftet dieser im eventuelle Schadensfall und hat die entstandenen Kosten zu tragen. Sollte das Vermietungsbureau durch
die Änderung finanzielle Vorteile haben, so hat der Reisende Recht auf diese Ersparnis.

Artikel 7, Absatz 2
Das Vermietungsbureau Texelferien muss dem Reisenden innerhalb von 48 Stunden (zwei Arbeitstagen) nach Bekanntwerden der
veränderten Umstände einen Änderungsvorschlag in Form eines alternativen Angebotes machen. Dies gilt nicht, wenn die Ursache
der Änderung beim Reisenden liegt. Der Reisende hat das Recht, die Änderung(en) abzulehnen.

Artikel 7, Absatz 3
Das alternative Angebot muss zumindest gleichwertig sein. Die Gleichwertigkeit muss nach objektiven Maßstäben beurteilt werden.

Artikel 8
Haftung
Artikel 8, Absatz 1

Der Mieter haftet für den gesamten Mietpreis, auch wenn das Mietobjekt trotz der Beschreibung nicht seinen Wünschen oder
Erwartungen entspricht. Eine einseitige Kündigung des Reisevertrages seitens des Mieters ist kein Grund, um Rückzahlungen durch
das Vermietungsbureau zu fordern. Sollte das Vermietungsbureau zu eventuellen Rückzahlungen bereit sind, sind diese direkt vom
Mieter zu akzeptieren.

Artikel 8, Absatz 2
Das Vermietungsbureau Texelferien schließt jede Haftung für Schäden von Mieter und/oder begleitenden Personen während Ihres
Aufenthaltes im gemieteten Objekt oder auf der Hin- oder Rückreise aus.

Artikel 8, Absatz 3
Auf den Reisevertrag findet die niederländische Rechtssprechung Anwendung. Wir haften in keiner Weise für Druckfehler, Änderungen
von Preisen oder Mietbedingungen sowie in Fällen, auf die seitens des Vermietungsbureaus Texelferien kein Einfluss ausge-
übt werden kann.